Bevormundungs-Diktatur: „Hände Waschen!“ „Abstand halten!“ „Naserl rein!“

„Naserl rein, so muss das sein“ – seit Kurzem hört man diesen Spruch im Netz der Wiener Linien. Grund dafür ist, dass die Fahrgäste ihren Mund-Nasen-Schutz immer wieder falsch aufsetzen.

Momentan sind rund 130 Sicherheitsdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter im „Öffi“-Netz unterwegs und erinnern jene Fahrgäste, die ihre Maske nicht richtig tragen. Im Juli wurden etwa 27.000 Fahrgäste dazu aufgefordert, ihren Mund-Nasen-Schutz richtig zu tragen. Wer das auch nach einer Erinnerung nicht macht, muss eine Strafe von 50 Euro zahlen – das ist im vergangenen Monat 123-mal passiert.

orf

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s