Der Typ fürs Grobe (San Mai)

Der Typ fürs Grobe (San Mai)

Dieser Typ ist unscheinbar: er protzt nicht mit seinen Qualitäten, doch wird er seinen Besitzer über viele Jahre durch dick und dünn begleiten.
Mit einem Herz aus bestem Messerstahl ist er bereit, sich allen Herausforderungen zu stellen!

Diese Klinge ist ein sogenanntes San Mai, besteht also aus einer Lage von sehr hartem und schneidhaltigen Karbonstahl, die von zwei Lagen flexiblen Stahls flankiert wird.
Diese Lagen wurden unter großer Hitze und hohem Druck miteinander feuerverschweißt, wodurch sie eine molekulare Bindung eingegangen sind und dadurch eine neue, sehr harte, aber dennoch flexible Stahlsorte entstanden ist.
Nicht alle Stahlsorten, die miteinander feuerverschweißt werden, weisen beim Ätzen einen hohen Kontrast auf, weshalb auch bei dieser Klinge auf das Ätzen verzichtet wurde. Durch die regelmäßige Nutzung des Messers wird der Kontrast mit der Zeit aber stärker sichtbar.

Der handliche Griff des Messers ist aus Birnenholz gefertigt, verklebt, mit Messingstiften fixiert und mit Leinölfirnis eingelassen.

(Für eine größere Darstellung einfach auf das Bild klicken)

Zum Schutz und Konservierung wird die Klinge vor dem Versand mit einer Schicht Firnis überzogen, die sich mit einem handelsüblichen, feuchten Reinigungstuch wieder entfernen lässt.

Im Preis inbegriffen ist auch eine selbstgenähte, verschnürbare Schutzhülle aus Leder.

Preis auf Anfrage:

info@sternenschmiede.com

 

Leave a Reply

%d bloggers like this: